• Wald mit Sonnenaufgang

Ökologische Verantwortung übernehmen

Als führender Hersteller textiler Lösungen in Europa und als Weltmarktführer im Bereich digitalbedruckbarer gewirkter Polyesterstoffe haben wir eine besondere Verantwortung in umwelttechnischen und sozialen Belangen. Daher legen wir unseren Fokus bei der Produktion von Polyesterstoffen nicht nur auf höchstmögliche Qualität, sondern auch auf größtmögliche Umweltverträglichkeit. Seit vielen Jahren schon nehmen wir beim Verarbeiten recycelter Garne eine Vorreiter-Rolle ein. Seit 2018 steigern wir unseren Beitrag im Rahmen einer Selbstverpflichtungsinitiative: Mit GOING GREEN by Friedrich haben wir ein Konzept geschaffen, das fünf umweltrelevante Aspekte unserer Wertschöpfungskette umfasst und nachhaltiges Handeln gewährleistet.

GOING GREEN by Friedrich

Einkauf

  • Rohstoffe aus Ländern mit hohen ökologischen und sozialen Standards, vorranging EU.
  • Biologisch abbaubare Hilfsmittel.
  • ISO-zertifizierte oder von GOF auditierte Lieferanten.
  • Kurze Lieferwege (Verbrauch/CO2).
  • Vorrangig ISO 14001-zertifizierte Ausrüstungen.

Produktion

  • Dauerhaft Überwachung von Produktion und Ressourceneinsatz.
  • Regelmäßige Auditierung mit erfolgreicher Zertifizierung – ISO 9001, ISO 50002.
  • Investitionen in effizienten Maschinenpark.
  • Optimierung der Produktionsprozesse auf geringste Verschmutzung und höchste Energieeffizienz.
  • Regelmäßige Abluft- und Abwassermessungen der eigenen Ausrüstung.
  • Zertifizierung der eigenen Ausrüstung als „Energiebewusstes Unternehmen“ gemäß Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung.

Produkte

  • Alle GOF-Produkte für den Digitaldruckbereich aus recycelbaren Polyestergarnen.
  • Acetat- und Viskose-Artikel auf Basis nachwachsender Rohstoffe.
  • Ausgewählte Artikel ab Lager verfügbar.
  • Viele Artikel zertifiziert nach Ökotex Standard 100 (Produktklasse I,II,IV) = frei von gesundheitsgefährdenden Substanzen.
  • Ausschließlich REACH-/Blue-Sign-zertifizierte Chemikalien in der eigenen Ausrüstung.
  • Entwicklung von Textilien mit hoher Lebensdauer für langen Gebrauch.
  • Halogenfreie Flammschutzmittel in der eigenen Ausrüstung

Recycling

  • Wieder- und Weiterverarbeitung von Produktionsabfällen (Bestätigung erhältlich).
  • Wiederverwendung von Verpackungsmaterial.
  • Einsatz von Mehrweg-Transportgestellen.

Energiemanagement

  • System zur Verbesserung der Energieeffizienz nach §3 SpaEfV.
  • Zertifizierung nach EN16247-1 / ISO 50002.
  • Einsatz von Wärmetauschersystemen in der eigenen Ausrüstung.
  • Einkauf

    • Rohstoffe aus Ländern mit hohen ökologischen und sozialen Standards, vorranging EU.
    • Biologisch abbaubare Hilfsmittel.
    • ISO-zertifizierte oder von GOF auditierte Lieferanten.
    • Kurze Lieferwege (Verbrauch/CO2).
    • Vorrangig ISO 14001-zertifizierte Ausrüstungen.
  • Produktion

    • Dauerhaft Überwachung von Produktion und Ressourceneinsatz.
    • Regelmäßige Auditierung mit erfolgreicher Zertifizierung – ISO 9001, ISO 50002.
    • Investitionen in effizienten Maschinenpark.
    • Optimierung der Produktionsprozesse auf geringste Verschmutzung und höchste Energieeffizienz.
    • Regelmäßige Abluft- und Abwassermessungen der eigenen Ausrüstung.
    • Zertifizierung der eigenen Ausrüstung als „Energiebewusstes Unternehmen“ gemäß Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung.
  • Produkte

    • Alle GOF-Produkte für den Digitaldruckbereich aus recycelbaren Polyestergarnen.
    • Acetat- und Viskose-Artikel auf Basis nachwachsender Rohstoffe.
    • Ausgewählte Artikel ab Lager verfügbar.
    • Viele Artikel zertifiziert nach Ökotex Standard 100 (Produktklasse I,II,IV) = frei von gesundheitsgefährdenden Substanzen.
    • Ausschließlich REACH-/Blue-Sign-zertifizierte Chemikalien in der eigenen Ausrüstung.
    • Entwicklung von Textilien mit hoher Lebensdauer für langen Gebrauch.
    • Halogenfreie Flammschutzmittel in der eigenen Ausrüstung
  • Recycling

    • Wieder- und Weiterverarbeitung von Produktionsabfällen (Bestätigung erhältlich).
    • Wiederverwendung von Verpackungsmaterial.
    • Einsatz von Mehrweg-Transportgestellen.
  • Energiemanagement

    • System zur Verbesserung der Energieeffizienz nach §3 SpaEfV.
    • Zertifizierung nach EN16247-1 / ISO 50002.
    • Einsatz von Wärmetauschersystemen in der eigenen Ausrüstung.

Neben den zahlreichen internen Aktivitäten zum Ressourcenschutz bauten wir auch die Kooperation mit unseren Umweltpartnern aus.

Unser Engagement im Bereich Umweltschutz und Ressourcenschonung wurde mehrfach zertifiziert.


Aufforstungsprojekt: Plant my tree

Aufforstungsprojekt: Jeder Baum zählt

Seit Jahren arbeiten wir zielgerichtet an der Minimierung der CO2-Emissionen bei der Textil-Produktion. Unvermeidbare Emissionen wollen wir klimaneutral stellen. Aber dies alleine ist uns zu wenig. Gemeinsam mit unserem zertifizierten Umweltschutzpartner PLANT-MY-TREE starteten wir das Aufforstungsprojekt „Jeder Baum zählt!“. Bei dessen Ausgestaltung wurden zwei Prämissen vereinbart. Erstens: greifbare, quantifizierbare Ergebnisse und zweitens: Aufforstung in Deutschland – also da, wo der CO2-Ausstoß stattfindet. Die Wahl fiel auf das rheinland-pfälzische Utscheid als Standort. Wir verpflichteten uns, einen Teil der Einnahmen aus recyceltem PET-Garn in das Baumpaten-Projekt zu investieren. Für jede verkaufte Rolle Recyclingstoff entsteht in Utscheid ein Quadratmeter neuer Wald. So wurden in 2019 bereits 546 neue Bäume gepflanzt. Diese Zahl möchten wir vervielfachen.

Viele unserer Kunden unterstützen uns bei diesem Vorhaben, indem sie bevorzugt unsere recycelten RETeX+-Stoffe einsetzen. Helfen auch Sie uns dabei, indem Sie bevorzugt RETeX+-Stoffe einsetzen. So helfen Sie unserer Umwelt gleich zweifach.

Entdecken Sie unsere RETeX+ und RC Artikel im Produktfinder.


PET-Recycling der Firma George+Otto Friedrich

PET-Recycling schont Ressourcen und Klima

Mit RETeX+ bietet Georg+Otto Friedrich gewirkte Textilien aus recyceltem PET an. PET ist ein wertvolles Material, denn es wird aus Erdöl oder Erdgas zusammengesetzt, also einem nicht nachwachsenden Rohstoff. Grundsätzlich ist es zu 100 Prozent wiederverwertbar. Allerdings sind das Aufbereiten und die Rückgewinnung der Materialien aus den entsorgten Artikeln aufwändig.

Doch die Mühe lohnt sich in verschiedener Hinsicht, denn Recycling beeinflusst auch die Emission von CO2 positiv. Jede Tonne recyceltes PET spart drei Tonnen des Klimagases ein. Das entspricht, laut einer Schweizer Studie, der Gesamtemission eines durchschnittlichen Autos in einem Jahr. Außerdem spart man bei der Herstellung neuer Produkte aus recyceltem PET rund 50 Prozent Energie ein. Der Namenszusatz “RC” kennzeichnet GOF-Artikel, die aus recyceltem Polyester bestehen.

Entdecken Sie unsere RETeX+ und RC Artikel im Produktfinder.


Kooperation für saubere Ozeane - Seaqual Initiative

Kooperation für saubere Ozeane

Unser Umweltpartner SEAQUAL INITIATIVE ist eine Gemeinschaft von Einzelpersonen, Organisationen und Unternehmen, um unsere Ozeane zu reinigen. Er arbeitet daran, zurückgewonnenen Abfall zu verwerten. Aktuell hat man sich zum Ziel gesetzt, das Mittelmeer vom Plastikmüll zu befreien und dieses Plastik durch Upcycling in neue, umweltfreundliche Polyesterfasern umzuwandeln. Exakt das passende Projekt und der passende Partner für GOING GREEN by Friedrich.

Wussten Sie, dass Schätzungen zufolge jährlich 12 Mio. Tonnen Abfall ins Meer gelangen? Ein großer Teil davon aus Plastik, das Jahrhunderte benötigt, um sich zu zersetzen. Er stellt eine enorme Gefahr für die Meeresbewohner dar. Höchste Zeit also, um wirksame Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Speziell hierfür haben wir ein besonders nachhaltiges Textil entwickelt: DecoTex Blue. Es besteht zu über 60 Prozent aus SEAQUAL® Polyesterfasern, hergestellt aus recyceltem Meeresplastik. DecoTex Blue (Art. 7058RCO6GFS) eignet sich für Werbeanwendungen, Rahmensysteme und Banner und ist in einer Breite von 320 cm ab Lager verfügbar. Jede verarbeitete Rolle unterstützt die Meeresfauna und sorgt für sauberere Meere und Strände.

Werden Sie jetzt auch SEAQUAL® Lizenznehmer und helfen Sie uns die Ozeane von Meeresabfällen zu reinigen!

Mehr zu SEAQUAL

Zum Zertifikat


Unser Engagement im Bereich Umweltschutz und Ressourcenschonung wurde mehrfach zertifiziert.

Georg+Otto Friedrich GmbH
Waldstraße 73
64846 Groß-Zimmern

Telefon: (06071) 492-0
Telefax: (06071) 492-39
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*Mit Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Klick auf Absenden melden Sie sich zu unserem monatlichen Newsletter über unser Unternehmen und unsere Produkte an. Sie können den Bezug des Newsletters jederzeit beenden. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

© Georg+Otto Friedrich GmbH
Standort Deutschland G-O-Friedrich

STANDORTQUALITÄT

TEXTILES. MADE IN GERMANY.

Wir produzieren an drei Standorten, ausschließlich in Deutschland. Für uns ist „Made in Germany“ mehr als ein Standorthinweis – es ist ein Leistungsversprechen. Und an diesem Versprechen lassen wir uns messen.

Kompromisslose Produktqualität erfordert optimale Fertigungsprozesse. Bei Friedrich stellt ein durchdachtes Workflowsystem gleichbleibend reproduzierbare Qualitätsstandards sicher. Jedes einzelne Produkt lässt sich anhand des codierten Etikettes von der Ausrüstung über die Wirkmaschine bis zum eingesetzten Faden zurückverfolgen. Alle textilrelevanten Prüfungen können entweder in unserem hauseigenen Labor oder durch unabhängige, externe Prüfinstitute durchgeführt werden. So stellen wir sicher, dass unsere Kunden die Spitzenqualität erhalten, die sie zu Recht erwarten.

Wir konzentrieren uns auf unsere Kernkompetenzen und arbeiten in jedem Produktbereich mit den fähigsten Kooperationspartnern langfristig zusammen. Hohe Kundentreue und langjährige Geschäftsbeziehungen sowie die Entwicklung unseres Unternehmens zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.